Das Haus Bornstraße 11

Unser Haus in der Bornstraße 11 in Friedenau.Das Haus Bornstraße 11 befindet sich nahe der Schloßstraße an der Grenze zwischen Friedenau und Steglitz. In Vorderhaus und Seitenflügel wohnen rund 30 Studierende der Berliner Unversitäten verschiedener Fachrichtungen und Auszubildende überwiegend in 2er und 3er-Wohngemeinschaften zusammen. Unser Ziel sind die Förderung des wissenschaftlichen Austauschs und des studentischen Lebens, unter Einbeziehung anthroposophischer Impulse. Das Projekt lebt vom Engagement und der Aktivität seiner BewohnerInnen, die sich in Verwaltung, Instandhaltung des Gebäudes und in dem im Haus ansässigen Verein engagieren. Dieser betreibt auch die zum Haus gehörigen Gemeinschaftsräume.

Besitzer des Hauses ist seit Frühjahr 2008 die Edith-Maryon-Stiftung, die seit 1990 Immobilien vom Markt "freikauft" und bvorzugt soziale Wohn- und Arbeitsstätten zur Verfügung stellt. Zusammen mit der Allmendia GmbH, die die Verwaltung innehat, ermöglichen sie uns eine langfristige Instandhaltung des Gebäudes.

Gerne erzählen wir Ihnen mehr über dieses Projekt. Schreiben Sie uns: